Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Sämtliche Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Auswahl an den auf dieser Website zur Verfügung gestellten Informationen und Inhalte wurde mit größtmöglicher Sorgfalt vorgenommen, dennoch kann keinerlei Gewähr für Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Daten übernommen werden. Insbesondere zeigt der Inhaber/ Herausgeber dieser Homepage keine Verantwortung für den Inhalt externer Links, die auf dieser Seite angegeben wurde. Haftungsansprüche gegen die Eigentümerin Iris Denk für Schäden materieller / immaterieller Art, die auf gegebenenfalls fehlerhaften bzw. unvollständigen Daten beruhen, Schreib-, Tipp- und Satzfehler vorbehalten,  sind somit ausgeschlossen. Die Eigentümerin dieser Website behält sich das Recht vor, diese Seite jederzeit zu ergänzen, zu ändern oder zu schließen.

Datenschutz

 

Diese Datenschutzerklärung wurde von mir, Iris Denk, verfasst, um Ihnen gemäß den Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung zu erklären, welche Informationen durch den Besuch meiner Website gesammelt werden,  wie Daten verwendet und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als BesucherIn dieser Webseite und als KlientIn haben.

 

Automatische Datenspeicherung beim Besuch meiner Website

 

Der Besuch jeglicher Websites bedingt die automatische Erstellung und Speicherung diverser Informationen. Wenn Sie meine Website besuche, werden durch meinen Webserver Daten (wie IP-Adresse Ihres Devices, die Adressen der besuchten Unterkategorien, Datum, Uhrzeit und Browserdaten) gespeichert. Ich nutze diese Daten nicht und gebe sie wissentlich nicht weiter. Sollte ein rechtswidriges Verhalten vorliege, kann jedoch seitens der Behörde gesetzlich vereinbarte Einsicht auf die gespeicherten Daten genommen werden. 

 

Speicherung persönlicher Daten

 

Die elektronische Übermittlung persönlicher Daten (zB.: Name, E-Mail-Adresse, …) wird von mir nur zum explizit angeführten Zweck verwendet, sicher verwahrt und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Ihre Daten werden ausschließlich für die Initialisierung der Kommunikation verwendet, um Termine für die auf dieser Website angebotenen Dienstleistungen zu vereinbaren. Sollten Sie mir persönliche Daten per E-Mail zukommen lassen, möchte ich Sie darauf hinweisen, dass eine sichere Übertragung und Schutz nicht gewährleistet werden kann und Sie in Ihrem eigenen Interesse stets auf eine verschlüsselte Übermittlung achten sollten. 
 

 

Datenerhebung und Verarbeitung im Laufe der Psychotherapie

 

Laut Psychotherapiegesetz §16 besteht eine Dokumentationspflicht seitens des Psychotherapeuten. Zu diesem Zweck erfasse und verarbeite ich folgende persönliche Daten meiner KlientInnen:  Personenbezogene Daten (Titel; Anrede; Nach- und Vorname; Adresse, Ort, PLZ; Telefonnummer). Besondere Kategorie personenbezogene Daten (Gesundheitsdaten): Psychotherapeuten haben über jede von ihnen gesetzte psychotherapeutische Maßnahme Aufzeichnungen zu führen, und zwar: Vorgeschichte der Problematik und der allfälligen Erkrankung sowie die bisherigen Diagnosen und den bisherigen Krankheitsverlauf; Beginn, Verlauf und Beendigung der psychotherapeutischen Leistungen; Art und Umfang der diagnostischen Leistungen, der beratenden oder behandelnden Interventionsformen sowie Ergebnisse einer allfälligen Evaluierung; vereinbartes Honorar und sonstige weitere Vereinbarungen aus dem Behandlungsvertrag, insbesondere mit allfälligen gesetzlichen Vertretern; erfolgte Aufklärungsschritte und nachweisliche Informationen; Konsultationen von Berufsangehörigen oder anderen Gesundheitsberufen; Übermittlung von Daten und Informationen an Dritte, insbesondere an Krankenversicherungsträger; allfällige Empfehlungen zu ergänzenden ärztlichen, klinisch-psychologischen, gesundheitspsychologischen oder musiktherapeutischen Leistungen oder anderen Abklärungen; Einsichtnahmen in die Dokumentation sowie Begründung der Verweigerungen der Einsichtnahme in die Dokumentation.

 

Speicherdauer

Die gesetzliche Aufbewahrungspflicht für Psychotherapeuten von personenbezogenen Daten sieht vor, dass diese bis mind. 10 Jahre nach Beendigung der Psychotherapie archiviert werden müssen.

 

Verschwiegenheitspflicht laut Psychotherapiegesetz

Ich unterliege der psychotherapeutischen Verschwiegenheitspflicht gemäß § 15 Psychotherapiegesetz. Dadurch ist sichergestellt, dass sämtliche Therapiedaten vertraulich behandelt werden.

 

Datenweitergabe an Dritte

Im Zuge meiner steuerlichen Erklärung übermittle ich folgende Daten von Ihnen an meinen Steuerberater: Titel, Anrede, Nach- und Vorname, Adresse, Ort, PLZ. Mein Steuerberater unterliegt der Schweigepflicht und ist meinerseits mit bestem Gewissen ausgesucht und unterliegt den aktuellen Datenschutzgesetzen. 

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in irgendeiner Weise verletzt worden sind, bitte ich Sie, umgehend mit mir Kontakt aufzunehmen. 

 

Cookies


Meine Website verwendet HTTP-Cookies, um nutzerspezifische Daten zu speichern. Ich nutze Cookies, um meine Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren.  Ich erlaube mir, Sie darauf hinzuweisen, dass die Nichtgestattung von Cookies etliche Funktionen und Seiten in ihrer Darstellung und Funktion einschränkt bzw. nicht korrekt darstellt.