Psychotherapie

Psychotherapie trägt dazu bei, sich selbst besser kennenzulernen und dadurch das eigene Denken und Handeln zu verstehen. Als Psychotherapeutin begleite ich Sie auf diesem Weg und leite Sie einfühlsam, Schritt für Schritt, durch diesen Prozess.

 

Ihre Ziele, Wünsche und Vorstellungen modulieren die angestrebten Lösungen, die in der Therapie erarbeitet werden.

Das Tempo bestimmen Sie!

Was versteht man unter dem Begriff "Psychotherapie"?

Der österreichische Bundesverband für Psychotherapie bezeichnet die Psychotherapie als "...wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren. Sie geht davon aus, dass Körper und Seele eine Einheit sind. Krankheiten, Symptome oder Leidenzustände sind demnach entweder Ursache oder Ausdruck von seelischem Ungleichgewicht." [https://www.psychotherapie.at (abgerufen 10.09.2020)]

Wie funktioniert Psychotherapie ?

Der Hauptbestandteil des Therapieprozesses ist dabei das vertrauliche Gespräch zwischen TherapeutIn und KlientIn.

 

Entgegen aller gängigen Klischees müssen Sie dazu nicht auf meiner Couch liegen – gerne biete ich Ihnen aber darauf ein Plätzchen an, auf dem Sie es sich gemütlich machen dürfen!

Reden wir darüber!

Das Erstgespräch sowie mögliche folgende Therapiesitzungen finden in meiner Praxis in Tulln statt.

Das Setting des therapeutischen Gesprächs ist in der systemischen Psychotherapie verankert.

 

Alle Anliegen und Bedürfnisse des / der KlientIn werden nicht isoliert, sondern immer im individuellen Lebenskontext betrachtet. Durch das therapeutische Einfühlungsvermögen werden in der Therapie passgenaue Lösungswege innerhalb des individuellen „Systems“ aufgezeigt und erarbeitet, sodass die Umsetzung  im jeweiligen sozialen Umfeld auch realisiert werden können.

 

Da die Beziehung zwischen TherapeutIn und KlientIn den wichtigsten Gelingensfaktor für das therapeutische Gespräch darstellt, ist mir während des Therapieprozesses eine Atmosphäre des „Sich-Wohlfühlens“  wichtig.

 

Sollten Sie in unserem Erstgespräch innerhalb der ersten 20 Minuten das Gefühl haben, dass „es“ zwischen Ihnen und mir nicht passt, wird dafür kein Honorar berechnet.

Gemäß §15 des Psychotherapiegesetzes unterliegen alle in der Therapie thematisierten Inhalte, Aufzeichnungen und Gespräche der strengen Verschwiegenheitspflicht.

Sollten noch Fragen offen bleiben, werfen Sie einen Blick in meine AGB's oder hinterlassen Sie mir eine Nachricht!